1. Bildungszentrum Gleiss
  2. Aktuelles
  3. Energiespürnasen auf den Spuren des Heiligen Franziskus
Energiespürnasen auf den Spuren des Heiligen Franziskus Bildungszentrum Gleiß

Energiespürnasen auf den Spuren des Heiligen Franziskus

Das Fest des Heiligen Franz von Assisi nützten die Hortkinder im Bildungszentrum Gleiß, um sich Gedanken über die Umwelt zu machen.

Anhand des Bilderbuches „10 Sachen kann ich machen für unsere Erde“, suchten sie nach Möglichkeiten, sich für eine gesunde Umwelt zu engagieren. Gerade jetzt in der Zeit der Energiekrise ist es wichtig, auch schon die Kinder zu sensibilisieren, Energie und Ressourcen zu sparen.

So gibt es nun im Hort Energiespürnasen, die darauf achten, dass beim Verlassen des Raumes das Licht abgedreht wird, dass der Wasserhahn immer wieder rasch zugedreht wird, dass am Abend alle Geräte, vor allem die Computer, ordnungsgemäß abgeschaltet werden, dass die Garten- und Haustüren ordentlich geschlossen werden, um die Heizwärme nicht zu verlieren, dass möglichst gut Müll vermieden wird, und dieser dann richtig getrennt in den Mülltonnen entsorgt wird, dass sorgsam mit der Natur umgegangen wird. Viele Ideen sind von den Kindern gekommen, die sie auf ihrer Pinnwand gestaltet haben, um auch andere auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen.

Der Heilige Franziskus will ihnen in ihren neuen Aufgaben als Energiespürnasen ein gutes Vorbild sein!

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen